Mein Tag in einem Bild

Der Start in die neue und damit auch in die zweitletzte Woche war sensationell, ich habe das Heldenkind erstmal in die Kita gebracht und sofort danach die Hunde abgeholt und los gings eine Runde laufen. Das hat so gut getan, immerhin hatte ich eine länger Laufpause durch eine kleine Erkältung.  Aufgrund der Hunde an meiner Seite ging es nicht so schnell, da auch hin und wieder ein Hindernis kam wo ich die Hunde fest machen mußte, also bin ich ganz gemächlich durch die Wälder und Felder getrabt! Schön war es, es ist für mich eine Zeit wo ich einfach nur abschalten kann und wo ich meinen Lifestyle auch mal leben kann. Ich merke immer mehr wie fit ich geworden bin, vor ein paar Jahren wäre es nicht möglich gewesen zu laufen, nach den ersten 500 m haben mir die Beine geschmerzt und meine Lunge drohte zu explodieren.  Dank #OSC geht es mir damit jetzt richtig gut und ich komme locker auch schon an die 13 km ran. Aber heute waren es nur knapp 5 km, ich bin mir nicht sicher ob die Hundis es schaffen würden mit mir zusammen 13-15 km zu laufen.  Danach sind wir losgezogen und habe die restlichen Weihnachtsgeschenke besorgt, jetzt kann Weihnachten in jedem Fall kommen. Ich freue mich riesig auf das diesjährige Weihnachtsfest. Ich zähle schon die Tage bis zum Heiligen Abend.  Das schönste für mich war jedoch die Zeit die ich heute Nachmittag mit meinem Heldenkind verbracht habe, wir haben getobt und gespielt und Blödsinn gemacht! Die kleine Maus bringt mich immer wieder zum Lachen und sie ist so ein Sonnenschein und schon so selbständig mit Ihren knapp 15 Monaten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.