Ruhepuls

Die Herzfrequenz in Ruhe beträgt bei gesunden Menschen zwischen 60 und 100 Schlagen pro Minute.  Bei Menschen, die über eine längere Zeit Ausdauer trainiert haben, kann die Ruhefrequenz auf deutlich unter 60 Schlägen pro Minute sinken. Deinen Formzustand kannst du mit regelmässigem Messen des Pulses unmittelbar vor dem Aufstehen am Morgen beurteilen. Du bleibst im Bett noch entspannt liegen und misst während 15 Sekunden deinen Puls. Diesen Wert rechnest du "mal 4" und erhältst so deinen persönlichen Ruhepuls. Normalerweise weist dieser einen relativ konstanten Wert auf. Weicht er plötzlich bedeutend ab (z. B. 10 Schläge oder mehr pro Minute), so kann das auf einen Übertrainingszustand, einen beginnenden Infekt, ungenügende Erholung oder auf andere Körper belastende Einwirkungen (Stress...) hinweisen. Dein Training solltest du an so einem Tag entsprechend anpassen, wenn nicht sogar streichen.  Informationen zu Pulsmessern. Zum nächsten Schritt:Trainingspuls​

Die ersten Schritte für den Laufanfänger

​Wenn du auf diese Seite gefunden hast, hast du einen wichtigen Schritt getan: Du hast den Willen mit dem Laufen zu beginnen und eine bessere Lebensqualität erreichen, mit dem Laufen und vielleicht sogar mit OSC! Hier findest du in 9 Schritten die wichtigsten Informationen, um mit dem Joggen oder Laufen anzufangen. Klicke einfach auf den jeweiligen Link, um zum nächsten Schritt zu gelangen!!! Ich werde in den nächsten Wochen zu jedem einzelnen Schritt eine Anleitung und Information schreiben! Ausdauer wird früher oder später belohnt ... meistenst später (Wilhelm Busch) Schritt für Schritt zum Lauftraining
  • Puls beim Laufen
  • der Ruhepuls
  • Mit dem Trainingspuls die Intensität steuern
  • Die maximale Herzfrequenz
  • Pulsmesser 
  • Gute Laufschuhe
  • Mit dem Laufen anfangen: die ersten Schritte
  • Jogging-Anfängerplan: Langsam, aber regelmäßig
  • Motivation
  • Wie läufst du richtig?